Landauer Gospelchor „Good News“  in Essingen.

Am Sonntag den 22. September um 18 Uhr möchte der Gospelchor „Good News“ Landau sein neues Programm in der Prot. Kirche in Essingen vorstellen.
Unter der Leitung von Elke Heid wird Ihnen ein abwechslungsreiches Repertoire mit Solo-Einlagen, Klavierbegleitung, schwungvollen und sanften Gospel-Liedern sowie ausgewählte A-cappella-Gesängen dargeboten.


Das Wort „Gospel“ leitet sich von dem englischen „good spell“ ab, was „Gute Nachricht“ bedeutet. Diese „Guten Nachrichten“ möchte der Gospelchor „Good News Landau“ mit seinem Gesang verbreiten und Grenzen zwischen Menschen überwinden.
Der 1994 gegründete Chor verbreitet erfolgreich die Dynamik und die Vielseitigkeit der Gospelmusik.


A cappella-Stücke, Eigenarrangements von Songs sowie vier- bis sechsstimmige Chorsätze und ausdrucksstarke Solisteneinlagen zeichnen Good News aus.
Die bis zu 40 aktiven Sängerinnen und Sänger aller Altersklassen aus Landau und Umgebung verstehen es, auf ihren zahlreichen Konzerten, die sie weit über die Region hinaus geführt haben – immer wieder die ganze Bandbreite amerikanisch und europäisch geprägten Gospelgesangs  zu interpretieren.


Um dem Ursprung der „Schwarzen Musik“ möglichst nahe zu kommen, verzichtet „Good News“ bewusst auf technisch unterstützte Verstärkung der Stimmen bzw. auf eine Bandbegleitung.

 

Einlass ist um 17 Uhr. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden erbeten. Mehr über den Gospelchor erfahren Sie live in Essingen…